Kindertagesstätte Jakari Konzept


Hand in Hand mit neuen Gspändli
Selbstständiges spielen
Geschichten erzählen
Eigene Fantasien ausleben dürfen
Natur als Freund & Spielkamerad kennenlernen
Auf den Spuren, neues zu erleben
Feuer machen
Essen im freien geniessen
Hütten bauen drinnen & draussen
Den Tag geniessen mit vielen schönen Momenten

Die Kita Jakari in Willisau, ist eine private Institution (GmbH von Beatrice Meier und Annemarie Tanner), die sich als familienergänzende Einrichtung zur Betreuung von Kindern versteht. Sie soll Eltern entlasten und ihnen ermöglichen, einer geregelten Arbeit nachgehen zu können,
sowie Müttern und Vätern helfen, den Anschluss an die Arbeitswelt nicht zu verlieren.
Die Kita Jakari ist ein Ort der Sicherheit, wo sich die Kinder und Eltern wohl und geborgen fühlen. Durch den aktiven und offenen Austausch mit den Eltern wollen wir eine solide Vertrauensbasis schaffen.

Unsere Dienstleistungen

  • Individuelle Betreuung von Kindern zwischen drei Monaten bis zum Kindergarteneintritt durch ausgebildetes Fachpersonal
  • Kindergerechte Unterstützung und Förderung für die Entwicklung zu eigenständigen Persönlichkeiten
  • Vielseitige Aktivitäten drinnen und draussen, zu jeder Jahreszeit
  • Sämtliche Mahlzeiten von Zmorgen bis Zvieri
  • Jeden Tag saisonale und frische Küche
  • Wir bieten Herzlichkeit, Liebe und Geduld in einer familiären Atmosphäre


Aufnahme
In der Kita Jakari werden die Kinder ab drei Monaten bis zum Kindergarteneintritt in einer altersdurchmischten Gruppe von 10 bis 14 Kindern betreut. Die ausserfamiliäre Tagesbetreuung soll allen Kindern offen stehen. Wir heissen alle Kinder herzlich willkommen.
Die Betreuung der Kinder wird durch eine schriftliche Betreuungsvereinbarung zwischen der Kita Jakari und den Eltern / Erziehungsberechtigten festgehalten und vereinbart.
Die Mindestbetreuungsdauer in der Kita Jakari beträgt 1 Tag oder 2 halbe Tage in der Woche.

Anmeldeformalitäten
Anmeldungen sind mit dem entsprechenden Formular auf der Webseite der Kita Jakari zu tätigen oder mit der ebenfalls auf der Webseite unter „Anmeldung“ erhältlichen PDF-Datei schriftlich per Post oder per E-Mail an die Kitaleitung zu richten. Diese entscheidet grundsätzlich über die Aufnahme.

Warteliste
Bei voller Belegung der Kita Jakari, wird eine Warteliste der jeweiligen Kinder geführt.
Die Warteliste wird nach Anmeldungseingang geführt und dementsprechend angeboten.

Öffnungszeiten und Kita Ferien
Die Kita Jakari ist von Montag bis Freitag ab 07.00 Uhr - 18.00 Uhr geöffnet.
Am Samstag und Sonntag, sowie an den kantonalen und eidgenössischen Feiertagen, ist die Kita geschlossen.
Die Kita schliesst vor einem Feiertag bereits um 17.00 Uhr die Türen.
Betriebsferien der Kita Jakari sind zwischen Weihnachten und Neujahr 2 Wochen, wie auch die letzte Juli und erste August Woche.
Auf Anfrage werden wir die Öffnungszeiten gerne auf Ihre speziellen Wünsche und nach unseren Möglichkeiten gegen einen Aufpreis anpassen.
Suchen Sie das Gespräch mit uns und wir werden eine Lösung finden.

Ferien des Kitakindes
Die Ferienabwesenheit eines Kindes ist der verantwortlichen Fachperson Betreuung möglichst frühzeitig mitzuteilen. Der Kitaplatz muss auch während den Ferien eines Kindes bezahlt werden.

Bring- und Abholzeiten

Vormittag
07.00 Uhr – 08.15 Uhr
11.00 Uhr – 11.20 Uhr
Nachmittag / Abend
13.30 Uhr – 14.00 Uhr
17.00 Uhr – 18.00 Uhr


Die Kinder, welche die Kita besuchen, werden nur an Personen übergeben, die bevollmächtigt sind, den Eltern oder den Erziehungsberechtigten.
Falls ein Kind von bestimmten Personen nicht abgeholt werden darf, muss die Kitaleitung informiert sein.
Bei Unsicherheiten müssen sich die abholenden Personen dem Kitapersonal ausweisen.

Eingewöhnung
Zu Beginn ist es für das Kind und auch für die Eltern eine Umstellung, sich im Kitaalltag einzugewöhnen. Dies erfordert viel Einfühlungsvermögen und einen gewissen Zeitraum. Die ersten 2-4 Wochen sind Eingewöhnungszeit und wird von den Eltern und wenn möglich, der immer gleichen Bezugsperson begleitend unterstützt.
Die Kinder kommen stundenweise mit den Eltern. Die genannte Eingewöhnungszeit gilt als Probemonat. Im Probemonat ist ein Austritt jederzeit möglich.
Während der Eingewöhnungszeit müssen die Eltern/Erziehungsberechtigten in der Lage sein, jeder Zeit ihr Kind in der Kita wieder abzuholen.
Weiteres wird in der Eintrittsmappe festgelegt/geregelt.

Verpflegung
Die Mahlzeiten welche die Kinder Täglich brauchen, werden von der Kita Jakari zur Verfügung gestellt. Wir beziehen unsere Lebensmittel von den lokalen Geschäften der Gemeinde Willisau sowie von unseren zwei grossen Bauernhofgärten, welche täglich liebevoll und frisch zubereitet werden. Dies gilt auch für die Babynahrung (Breie).
Allfällige Nahrungsunverträglichkeiten werden von den Eltern gemeldet und bei den Mahlzeiten berücksichtigt.
Wir bitten Sie ihrem Kind keine Süssigkeiten, Snacks, Süssgetränke usw. mitzugeben.

Tagesablauf (möglicher Tagesablauf)

07.00 Uhr Türöffnung und Empfang der Kinder
07.30 – 08.00 Uhr Morgenessen
08.30 Uhr Gemeinsamer Start (Morgenritual mit Jakaribär), danach Freispiel
09.30 Uhr Znüni essen
10.00 Uhr Geführte Aktivitäten wie singen, tanzen, kreativ arbeiten
11.30 – 12.00 Uhr Mittagessen
12.30 – 14.00 Uhr Mittagsruhe
13.30 Uhr Freispiel für Siestakinder
14.00 Uhr Bewegung in der Natur, Ausflüge…
16.00 Uhr Zvieri essen
16.30 Uhr geführte Beschäftigung
17.00 Uhr die ersten Kinder werden abgeholt
18.00 Uhr die letzten Kinder gehen nach Hause


Räumlichkeiten
Der Kita Jakari stehen Räumlichkeiten von insgesamt 139 Quadratmeter zur Verfügung.
Diese bestehen aus Küche/ Essbereich, Garderobe, Toiletten, Büro, Schlafzimmer, Ruhe/ Rückzugsraum, 2 Spielzimmer und einem Kreativraum, der sich im Untergeschoss befindet.
Die Aufteilungen der verschiedenen Räume ist so eingerichtet, dass stiller Rückzug, konzentrierte Beschäftigungen ( Kreativarbeiten ) sowie Gruppen- und Bewegungsspiele gleichzeitig möglich sind. Die Ausstattungen der Räume, sind Kindergerecht eingerichtet und entsprechen den Sicherheitsanforderungen.

Aussenbereich
Vom Spiel- und Essbereich aus, gibt es einen direkten Ausgang in den Garten. Dies ermöglicht den Kindern, sich frei in der Natur zu bewegen und zu spielen.
Der grosse Spielplatz, neben der Kita, bietet ebenfalls viele verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten an. ( Schaukel, Sandkasten, Rutschbahn…)
5 Gehminuten von der Kita entfernt, können wir mit den Kindern den Wald, den Bach und der naheliegende Bauernhof entdecken und erforschen.

Parkplätze
Direkt vor der Kita stehen 5 Parkplätze für das Bringen und Abholen der Kinder zur Verfügung. Ca 30 Meter von der Kita entfernt, befindet sich die Bushaltestelle Zopfmatt, was die Möglichkeit bietet, die Kinder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu bringen und abzuholen.

Sicherheit
Wir legen sehr grossen Wert auf die Sicherheit Ihres Kindes, unsere Kita ist von der Gemeinde nach Sicherheitsmängeln geprüft worden und die Betriebsbewilligung wurde für die Kita Jakari ausgestellt. Die Kinder werden im Strassenverkehr (überqueren der Strasse) immer von uns begleitet und halten sich nicht ohne Betreuungsperson draussen auf.

Bekleidung
Die Eltern/ Erziehungsberechtigten sind verpflichtet, ihre Kinder zweckmässig und witterungsangepasst zu kleiden.

Folgendes benötigt ihr Kind für den Kitaalltag:
Nuggi, Noschi oder Trösterli
Ersatzkleider (Unterwäsche, Strumpfhose, Socken, Hosen usw.)
Windeln
Hausschuhe
Trinkflasche
Schoppen, Breizusatz

Die Kita haftet nicht für den Verlust oder Beschädigung von Kleidern, Schmuck und mitgebrachten Spielsachen.

Ausflüge
Wie unser Kita Name verrät, werden wir viel draussen erleben und erforschen. Ausflüge in den Wald, an den Bach und viele Orte mehr, werden die Kinder besuchen und erfahren dürfen.
Ausgebildetes- und der Gruppengrösse angepasstes Betreuungs-Personal ist mit dabei.
Die Eltern gewähren uns, Ausflüge mit unseren Privatautos oder dem
Öffentlichen Verkehr zu besuchen.
Familien , welche ihre Kinder an Halbtagen von uns betreuen lassen, bringen ihre Kinder an das vereinbarte Ausflugsziel (max. 3km von der Kita entfernt) und holen sie dort auch wieder ab, falls nichts Anderes an dem Ausflugstag vereinbart wird.


Kita und Elternaustausch
Das Kind steht bei den Eltern sowie in der Kita im Zentrum. Das Wohl des Kindes hat daher oberste Priorität.
Für eine konstruktive Zusammenarbeit ist gegenseitiger Respekt, Vertrauen und Transparenz wichtig.
Die Eltern werden in ihren Anliegen ernst genommen. Schwierige Situationen versuchen wir offen und lösungsorientiert anzugehen. Nach einem langen Kita-Tag werden die Eltern am Abend von uns die wichtigsten Informationen erhalten, so dass sie dem Kind verständnisvoll und wissend begegnen können.
Wir möchten den Eltern in ihrer Erziehungsaufgabe beratend und unterstützend bei Seite stehen. Daher sind wir jederzeit erreichbar für Fragen.
Das Kita Jakari Team lädt jährlich zu einem Elternabend ein und lässt das Jahr Revue passieren. Es werden Fragen und Antworten gestellt so findet einen Austausch zwischen den Eltern/Erziehungsberechtigten und dem Kita Jakari Team statt.
Auf Wunsch der Eltern, wird jährlich ein Elterngespräch angeboten.